Sie sind hier:

Arktis Expeditionen 2022

Hundeschlitten-Expedition THULE (Nordgrönland)

Norwegen: Die klassische Postschiffroute

Höhepunkte Islands

Norwegen: Die klassische Postschiffroute

Island-Umrundung

Nord-Spitzbergen - Eisbär und Packeis

Letzter Stop vorm Nordpol

Grönland von Süd nach West

Das Herz der schottischen Highlands

Norwegen: Die klassische Postschiffroute

Historische Arktis für Entdecker- Franz Josef Land

Exklusive Spitzbergen - Umrundung

Südgrönland aktiv entdecken

Norwegen: Die klassische Postschiffroute

Russische Arktis-Spitzbergen und Franz-Josef-Land

Grönland- In die Diskobucht

Norwegen: Die klassische Postschiffroute

Spitzbergen - Umrundung mit Kvitøya

Spitzbergen-Ostgrönland-Island

Ostgrönland - Polarlichter

Norwegen: Die klassische Postschiffroute

Arktis Expeditionen 2023

Ecuador + Galapagos 2022

Antarktis Expeditionen 2021/22

Antarktis Expeditionen 2022/23

Reisetipps

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Warum PolarNEWS

PolarNEWS lesen

Reisekatalog 2021/22 lesen

Polarreisen - Lastminute-Liste

Kontakt

Datenschutzerklärung

Impressum

Tourcode: 263313-01

Datum: 02. - 12. Juli 2022

Reiseverlauf

Reisebegleitung: Diese Reise ist ohne PolarNEWS-Reisebegleitung

1. Tag: Hinflug

Linienflug von Frankfurt mit LUFTHANSA nach Edinburgh und Gruppentransfer zum Hotel.

2. Tag: Edinburgh

Wir starten unsere ganztägige Stadtbesichtigung mit einem Exklusivbesuch im Edinburgh Castle, das die Stadt überragt und welches uns vor der regulären Besuchszeit für eine Privatführung seine Tore öffnet. Danach eine Rundfahrt, die an der National Galleries endet. Vor unserem geführten Rundgang zunächst ein leichtes Mittagessen. Spaziergang durch die Altstadt. Ein Besuch in den Katakomben von Edinburgh schließt diesen ereignisreichen Tag ab. Abends Freizeit, um einen der typischen Pubs kennenzulernen.

3. Tag: Schottisches Hochland

Nach dem Frühstück Fahrt durch die Highlands in den Norden Schottlands. Unterwegs machen wir verschiedene Fotostopps. Nach einem leichten Mittagessen geht die Fahrt durch die herrliche Landschaft weiter nach Inverness. Einschiffung auf die LORD OF THE GLENS am frühen Abend und Bezug der Kabinen. Am Abend Kapitäns-Begrüßungsdinner. Die LORD liegt die Nacht noch an der Pier in Inverness.

4. Tag: Loch Ness

Weiterfahrt durch den Kaledonischen Kanal, die zwischen 1803 und 1822 erbaute künstliche Wasserstraße. Wir durchqueren den sagenumwobenen Loch Ness, vorbei am Urquhart Castle. Am Nachmittag besuchen wir Culloden und später Clava Cairns, eine Megalithanlage in Schottland.

5. Tag: Fort Augustus

Unsere Fahrt auf dem Kaledonsichen Kanal bringt uns weiter nach Loch Lochy, Laggan Avenue und Loch Oich bis zum Fort Augustus.

6. Tag: Banavie

Die LORD OF THE GLENS erreicht nach ihrer Fahrt durch den Sound of Mull und Loch Linnhe to Corpach die Einfahrt zum Kaledonischen Kanal. Der Kanal verbindet Ost- und West-Schottland. Über die "Neptun's Staircase" - acht miteinander verbundene Schleusen - erreichen wir Banavie. Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug nach Glenfinnan, wo wir das berühmte Viadukt besichtigen, der eine technische Meisterleistung darstellt und seinem Erbauer den Ritterschlag einbrachte.

7. Tag: Craignure

Am Morgen fahren wir weiter nach Craignure. Mit dem Bus gelangen wir zum südwestlichen Ende der Isle of Mull. Hier setzen wir mit der Fähre über zur Isle of Iona, seit über 1000 Jahren ein Ort von großer geschichtlicher und geistlicher Bedeutung. Nicht weniger als 50 schottische Könige liegen hier begraben. Rückfahrt mit der Fähre auf die Isle of Mull und Rückfahrt nach Craignure, wo die LORD OF THE GLENS im Hafen liegt. Nachmittags erreichen wir Oban, die "Hauptstadt der Meeresfrüchte" (Capital of Seafood). Wir pausieren für einen Fotostopp vor dem Duart Castle.

8. Tag: Tobermory

Mit herrlichen Ausblicken über die Inseln der Inneren Hebriden erreichen wir die winzige Insel Isle of Eigg. Die nur 90 Einwohner haben im Jahr 1997 ihre Insel gekauft. Das Zentrum der Insel bildet ein Plateau mit einem Moor, das sich bis auf 400 Meter hoch erhebt. Weiterfahrt vorbei am Ardnamurchan Point, dem westlichsten Punkt des Festlandes von Großbritannien. Unterwegs auf unserer Kreuzfahrt können wir Ausschau halten nach unzähligen Seevögeln. Am Nachmittag erreichen wir die Isle of Mull. In Tobermory, mit seinen markanten und fröhlich bemalten Häusern, können wir ein wenig Zeit individuell im Ort verbringen.

9. Tag: Inverie

Am Morgen besuchen wir das Eilean Donan Castle und das malerische Städtchen Plockton. Anschließend führt uns unsrere Schiffsreise durch die Meerenge von Kyle Rhea und nach Armadale entlang der Isle of Skye. Der Nachmittag ist für einen Besuch des MacDonald Clan-Zentrums mit seinem faszinierenden Museum des Hochlandes und der Inseln und der Gärten reserviert. Der MacDonald Clan war im 14. Jahrhundert der mächtigste Clan in Schottland, der Name ist bis heute in der Geschichte der Highlands allgegenwärtig. Weiterfahrt nach Inverie am malerischen Loch Nevis gelegen. Der Ort hat keine Verbindung zum Straßennetz Großbritanniens, die hinein- oder hinausführen, und kann sich mit der Auszeichnung schmücken, den abgeschiedensten Pub auf dem Britischen Festland zu haben: The Old Forge. Am Abend genießen wir das Abschiedsdinner mit unserem Kapitän.

10. Tag: Ausschiffung

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der LORD OF THE GLENS und ihrer Besatzung. Ausschiffung in Kyle of Lochalsh. Eine schöne Panoramabusfahrt durch die Highlands bringt uns nach Glasgow. Auf dem Weg genießen wir eine Whisky-Probe. Übernachtung im Hotel.

11. Tag: Rückflug

Gruppentransfer zum Flughafen und Rückflug mit LUFTHANSA nach Frankfurt oder zum gebuchten deutschen Heimatflughafen.


Diese PolarNEWS - Leserreise wird mit unserem Partner Ikarus Tours durchgeführt.

PREISE FÜR POLARNEWS - EXPEDITION

Alle Preise in EURO pro Person EURO
Kat. A = Zweibettkabine, Bullauge, Unterdeck 4.990
Kat. B = Zweibettkabine, Fenster, Hauptdeck 5.890
Kat. C = Superiorkabine, Fenster, Hauptdeck 6.290
Kat. D = Zweibettkabine, Fenster, Oberdeck 6.290
   
Kat. A = Einzelkabinen Zuschlag (Kabine mit Bullauge) 2.900
Kat. B = Einzelkabinen Zuschlag (Kabine mit Fenster) 3.500
   
Einzelzimmer Zuschlag für 2 Nächte in Edinburgh und 1 Nacht in Glasgow 400
Innerdeutsche Anschlussflüge 90
Innerdeutsche Bahnanreise (Rail&Fly) inklusive
Frühbucher-Ermäßigung bis zum 31.12.2021 200


Im Preis inbegriffen
● Linienflüge mit LUFTHANSA ab/bis Frankfurt inkl. Steuern und Gebühren
innerdeutsche Bahnanreise Rail & Fly (2. Kl.)
● Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
● Hotelübernachtungen im Hotel in Edinburgh und Glasgow lt. Tourverlauf
● ausführliches Besichtigungsprogramm in Edinburgh inkl. Eintrittsgelder
● Bustransfers lt. Programm
● alle Ausflüge während der Schiffsreise
● deutschsprechende Reiseleitung an Bord
● Reisehandbuch nach Wahl


Im Preis nicht inbegriffen
● nicht aufgeführte Mahlzeiten
● Trinkgelder
● Getränke während der Reise
● Versicherungen

Zahlungsbedingungen
Anzahlung bei Buchung 20% des Reisepreises
Restzahlung 45 Tage vor Abreise

Stornobedingungen
bei Rücktritt bis 90 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises;
89-80 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises;
ab 79 Tage vor Reisebeginn: 95% des Reisepreises.

Wenn Sie an dieser PolarNEWS-Leserreise Interesse gefunden haben, kontaktieren Sie uns doch einfach unter:

PolarNEWS
Abt. Leserreisen
Am Kaltenborn 49-51
D-61462 Königstein

Tel +49 (0)6174 - 932007
Fax +49 (0)6174 - 932008

Mail:
reisen@polarnews.de

Hier können Sie weitere Infos anfordern