Sie sind hier:

M/V Plancius

M/V Ortelius

50 Let Pobedy

Ocean Adventurer

Rembrandt van Rjin

Ocean Nova

Spirit of Enderby

Ocean Diamond

Kapitan Khlebnikov

Katamaran ANAHI

Eisklassen

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Warum PolarNEWS

PolarNEWS lesen

Impressum

Kontakt

Reiseprospekt bestellen



MS FRAM
– benannt nach dem Polarschiff des berühmten Entdeckers Fridtjof Nansen – wurde am 24. April 2007 in Dienst gestellt und ist somit das jüngste Schiff der HURTIGRUTEN Flotte. Die FRAM wurde speziell für Entdecker-Seereisen in der Arktis und Antarktis mit Eisklasse 1B und den modernsten technischen Standards, wie zwei Stabilisatoren in der Mitte des Schiffes, konzipiert.

Technische Daten
Baujahr: 2007
Tonnage: 12'700 BRT
Länge: 114 m
Breite: 20,20 m
Tiefgang: 5,1 m
Antrieb: 2x2200 kw
Geschwindigkeit: 18 Knoten
Stabilisatoren: ja
Strom: 220 V
Eisklasse: 1B
Bordsprache: deutsch, englisch, norwegisch
Passagiere max. 318
Besatzung: 70


Ausstattung
Restaurant, Vortragsräume, Internetzugang, Bord-Shop, Cafeteria und Bar. Whirlpools, Saunen und ein Fitnessraum runden das Angebot ab. Ein grosszügiger Panorama-Salon und weitläufige Decksflächen ermöglichen herrliche Ausblicke auf eindrucksvolle Eisberge.


Kabinen
Die FRAM verfügt über 136 Kabinen. Neben den geschmackvoll ausgestatteten Suiten (16–40 m2;) gibt es eine Auswahl an 2-Bett- bis 4-Bett-Aussen- und -Innenkabinen (10–12 m2;).